Rezept suchen

Linseneintopf mit Gemüse

Linseneintopf mit Gemüse
  • Portionen : 10
  • Vorbereitungszeit : 20m
  • Kochzeit : 40m
  • Fertig in : 1:05 h
 
  • 400 g festkochende Kartoffeln
  • 0.5 Stk Sellerieknolle
  • 4 Stk Selleriestangen
  • 4 Stk große Möhren
  • 400 g Linsen (kochfertige)
  • 2 l Brühe
  • 3 TL Fenchelsamen
  • 1 TL Kümmel
  • 3 Stk Lorbeerblätter
  • 1 TL Kartoffelmehl
  • Butterschmalz
  • Wiener oder Knacker
  • 0.5 Pck 8 Kräuter (Tiefkühlabteilung)
  • Essig/Zucker
Berechne die Mengen für Portion(en)

Zubereitung:

Die Kartoffeln sowie eine halbe Sellerieknolle schälen und in Würfel schneiden. Die Möhren ebenso schälen, längs halbieren und in grobe Stücke schneiden. 4 Selleriestangen jeweils die Enden abschneiden, abwaschen, längs halbieren und kleinschneiden.

Einen Wasserkocher mit 1,5-2 L Wasser erhitzen und eine Brühe ansetzen. Ein Tee-Ei mit 3 TL Fenchelsamen, 1 TL Kümmel und 3 Lorbeerblättern füllen und verschließen.

Einen Topf mit Butterschmalz erhitzen und den Sellerie sowie die Möhren darin etwa 5 Minuten anbraten. Danach die Brühe hinzugießen, aufkochen lassen, Hitze reduzieren und das Tee-Ei mit den Gewürzen hineingeben. Nach etwa 10 Minuten fügt man nun die Kartoffeln sowie die Linsen hinzu. Bei reduzierter Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen. Evtl. muß noch einmal etwas Wasser hinzugegeben werden.

Zum Schluss den Eintopf mit Salz, Pfeffer und den Kräutern kräftig abschmecken. Sollte der Eintopf in der Konsistenz noch etwas dünn sein, dann wird in einer Schüssel 1 TL Kartoffelmehl in etwas Wasser glattgerührt und in den Topf gegeben. Dazu dürfen Wiener oder Knacker gereicht werden. Fertig.

Für die kalte Jahreszeit ideal geeignet.

Ein kleiner Tipp zum Schluss. Der Linseneintopf darf auf dem Teller noch individuell mit etwas Essig und Zucker verfeinert werden. Schmeckt lecker.

Guten Appetit