Rezept suchen

Farfalle mit frischen Tomaten

Farfalle mit frischen Tomaten
  • Portionen : 4
  • Vorbereitungszeit : 15m
  • Kochzeit : 25m
  • Fertig in : 45m
 
  • 380 g kleine Tomaten
  • 2 Stk Knoblauchzehen
  • 8 gr. Blätter frischer Basilikum
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 EL dunkler Balsamico Essig
  • 125 g Mozzarellakäse
  • 50 g Pinienkerne
  • 250 g kleine Farfalle Nudeln
  • 1 Pck. Parmaschinken
  • Salz/Pfeffer
Berechne die Mengen für Portion(en)

Zubereitung:

Die Tomaten abwaschen, vierteln und die Kerne entfernen. Den Rest kleinschneiden. Den Knoblauch schälen und sehr feinhacken. 10 große Basilikumblätter abwaschen, trockenschütteln und in Streifen schneiden.

In eine Schüssel gibt man nun die Tomaten, den Knoblauch, Basilikum, Öl, Balsamico und wer mag, Chiliflocken. Gut miteinander vermengen und 15 Minuten ziehen lassen.

Die Pinienkerne in einer Pfanne unter permanenten Rühren braun anbraten. Hier sehr behutsam vorgehen, da diese schnell anbrennen und somit schwarz werden können. Den Mozzarellakäse in kleine Würfel schneiden und nach 15 Minuten unter die Sauce heben. Weitere 10 Minuten ziehen lassen.

Einen Topf mit Salzwasser ansetzen und die Farfalle Nudeln bissfest kochen.

Sobald die Nudeln fertig gekocht sind, zusammen mit den angebratenen Pininenkernen sowei den klein geschnittenen Parmaschinken unter die Sauce heben und gut vermischen.

Mit Salz und Pfeffer würzen und lauwarm servieren.

Fazit:

Ein leichtes Sommergericht, welches einen Hauch von Italien in das traute Heim trägt. Im Sommer, wenn es sehr aromatische Tomaten auf dem Markt gibt, ist diese Gericht besonders schmackhaft. Die sizilianischen Eiertomaten kann ich hier besonders empfehlen.

Guten Appetit.