Rezept suchen

Bunte Bohnensuppe mit Hähnchenfleisch

Bunte Bohnensuppe mit Hähnchenfleisch
  • Portionen : 4
  • Vorbereitungszeit : 10m
  • Kochzeit : 40m
  • Fertig in : 60m
 
  • 450 g gefrorene Bruchbohnen
  • 400 g Hühnerbrustfilet
  • 1 Dose Tomaten (400 ml)
  • 1 Dose Mais
  • 1 Stk gr. Zwiebel
  • 1 Stk Knoblauchzehe
  • 300 ml Brühe
  • 2 EL Maiskeimöl
  • 1 EL Majoran
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • 1 Pck Bacon
  • 200 ml Karottensaft
Berechne die Mengen für Portion(en)

Bohnengemüse ist einer der Klassiker vor allen Dingen im Herbst. Lasst euch die Gelegenheit nicht entgehen und bereitet eine Bohnensuppe zu. Hier solltet ihr einige wichtige Schritte einhalten, damit eure Bohnensuppe zum wirklichen Küchen-Highlight wird. In diesem Rezept habe ich für euch eine reichhaltige Variation zusammengestellt, denn wir verarbeiten bunte Bohnen gemeinsam mit Hähnchenfleisch, um der traditionellen Küche ein paar neue Geschmacksnuancen einzuhauchen.

Step-by-Step Zubereitung von Bunte Bohnensuppe mit Hähnchenfleisch

Hähnchenfleisch vorbereiten
Gemüse und Co schneiden
Bacon und Fleisch anbraten
Gemüse und Brühe hinzufügen
Bohnen und Tomatensoße in den Topf geben
Würzen und abschmecken
Mais hinzufügen

Was bei frischen Bohnen beachten?

Verwendet ihr frische Bohnen, müsste ihr diese vorab putzen. Darunter ist eigentlich nur eines zu verstehen: Ihr greift euch ein kleines Küchenmesser und schneidet nur den Stil ab. Das andere Ende der Bohne ist eine Delikatesse und wunderbar weich. So bleibt es unbedingt an der Bohne. Wenn ihr alles richtig gemacht habt, landet später in einem kleinen Schlüsselchen ganz wenig Abfall. Bohnen gehören zu einem der effektivsten Gemüsesorten, ihr könnt alle Teile verwenden. Dennoch solltet ihr das Bohnengemüse unter laufendem Wasser gründlich abspülen und reinigen.

  • Margarine,
  • Olivenöl,
  • Knoblauch und
  • Zwiebeln gehören zu den Basics für eine gut schmecken Suppe.

Die geheime Zutat für grüne Bohnensuppe

Eines der Kräuter, das hier einen unverzichtbaren Stellenwert einnimmt, ist Bohnenkraut. Ich muss euch an dieser Stelle nicht darauf hinweisen, dass die Küchenkräuter, frisch aus dem eigenen Beet immer noch am besten schmecken. Ich finde es äußerst erstaunlich, wie das Bohnenkraut schlussendlich an die Suppe seinen intensiven Geschmack abgibt. Ihr müsst die Stängel einfach nur hineinwerfen und könnt sie später wieder herausnehmen.

Der perfekte Suppenansatz für bunte Bohnensuppe
Ganz wichtig auch bei diesem Rezept ist der Suppenansatz. Hier geht es um Röstaromen, die später ihren Geschmack an den Rest der Suppe abgeben. Geht keinesfalls sparsam vor und arbeitet mit ganz intensiven Geschmacksnuancen

Wie frische Bohnen einfrieren?

Habt ihr euch die Arbeit gemacht und Bohnen geerntet oder zu viel vom Wochenmarkt mitgebracht? Gute Nachrichten: Ihr könnt die Bohnen ohne Probleme einfrieren. Zuerst einmal solltet ihr das Gemüse gründlich waschen, das obere Ende wie gewohnt abschneiden. Haben die Bohnen bereits einiges schlechte Stellen, solltet ihr diese ebenso gründlich entfernen.

Blanchieren vor dem Einfrieren

Bei grünen Bohnen: Möchtet ihr später auch nicht auf die grüne Farbe verzichten, ist es sinnvoll, das Gemüse vor dem Einfrieren kurz zu blanchieren. Die kurze Hitzeentwicklung während des Blanchierens zerstörten pflanzeneigene Enzyme, die schlussendlich für den Farbverlust und eine störende Geschmacksveränderung sorgen. Ein wirklich toller Trick, der sich bei jedem beliebigen Gemüse anwenden lässt.

Blanchieren, wie geht das?

  1. Ihr gebt erst etwas Wasser in einen Topf und Salz dazu.
  2. Lasst das Wasser zum Kochen bringen.
  3. Daneben stellt ihr eine Schüssel mit Eiswürfeln.
  4. Die Bohnen sollten auf keinen Fall vollständig gegart werden. Andernfalls würden sie später ihren Biss verlieren.
  5. So reichen ein paar Minuten aus, dann hebt ihr mit einem Schaumlöffel das Gemüse heraus und gebt es zum Abschrecken in das kalte Wasser.
  6. Würdet ihr diesen Schritt vernachlässigen, gart das Gemüse nach und wird später matschig.

So könnt ihr Bohnen variieren

Neben der Bohnensuppe gibt es reichhaltige Möglichkeiten, grüne Bohnen und Stangenbohnen sowie Buschbohnen und bunte Bohnen beliebig zu kombinieren. Ob als Gemüsebeilage oder als Bohnensalat: Dieses deftige Gemüse steht gerade im Herbst und Winter hoch im Kurs. Bohnen liefern wichtige Vitamine und Nährstoffe, die uns vor Erkältungen und Infekten schützen. Für einen erfrischenden Bohnensalat rate ich euch, etwas Zitronensaft zu verwenden, dieser sorgt für einen ordentlichen Kick, auf den ich nicht mehr verzichten kann.

Ein perfekter Partner für einen Bohnensalat sind Tomaten. Hier sollten besonders harte Tomate mit einer starken Schale ausgewählt werden. Auch die süßlichen Sherry Tomaten verbinden sich optimal mit den Bohnen und garantieren ein einmaliges Geschmackserlebnis und eine optimale Beilage, die zu nahezu jeder Fleischmahlzeit passt.

Bunte Bohnensuppe mit fleischloser Einlage für Vegetarier

Vegetarier aufgepasst: Bunte Bohnensuppe könnt ihr natürlich auch ohne Hähnchenfleisch zubereiten. Hier solltet ihr besonders ausgewählt mit Gewürzen arbeiten, um dem Ganzen den nötigen Pfiff zu verleihen. Ich rate euch nicht, unbehandelten Tofu für die bunte Bohnensuppe zu verwenden. Dieser muss vorab ordentlich gewürzt werden. Im besten Fall wählt aus dem Bio Laden den geräucherten Topf, der kann in kleinen Stücken ebenfalls eine ordentliche Ergänzung in dieser Suppe sein.

Fazit

Ich lade euch dazu ein, gemeinsam mit der ganzen Familie die bunte Bohnensuppe mit Hähnchenfleisch zu kochen. Holt das Fleisch am besten frisch vom Metzger. Habt ihr euch dazu entschieden, ein ganzes Hähnchen zu kaufen, könnt ihr aus nur einem Tier gleich mehrere Mahlzeiten herstellen, wie zum Beispiel Frikassee, bunte Bohnensuppe mit Einlage und eine Hühnersuppe. Bedenkt die gesundheitsfördernde Wirkung des Hähnchenfleischs gerade in der kalten Herbstzeit.

Es ist mittlerweile wissenschaftlich erwiesen, dass im Hähnchenfleisch besondere Inhaltsstoffe enthalten sind, die ähnlich wie natürliches Antibiotika wirken. So ist es anzuraten, zwei bis dreimal im Monat Geflügel auf den Tisch zu bringen, um der ganzen Familie die notwendigen Abwehrkräfte für die kalte Jahreszeit mitzugeben.

Nun ist es an der Zeit, die duftende bunte Bohnensuppe mit Hähnchenfleisch auf den Tisch zu bringen. Es bleibt eine sehr leichte und schnelle Suppe für jede Gelegenheit.